In-Situ Messung

In der Beschichtungsindustrie sind nicht nur die technischen Eigenschaften der beschichteten Produkte für die Qualitätssicherung relevant. Auch kurze Anlaufzeiten und das schnelle Aufspüren von Fehlern sind essentiell, um die Beschichtungskosten im Griff zu haben. Inline-Messsysteme sind daher weit verbreitet und nichts Neues. Es gibt sowohl In-Situ-Messgeräte in den Anlagen als auch Ex-Situ-Messgeräte in den Bereichen außerhalb.

In-Situ-Messsysteme kombinieren Messergebnisse von verschiedenen Beschichtungsschritten innerhalb der Anlage und helfen bei der Prozessüberwachung. Sie sind entscheidend für die Qualitätskontrolle und für die Minimierung der Zeit, die für Anpassungen benötigt wird. Dafür werden die Schichten charakterisiert und überwacht, indem ihre Transmission, Reflexion und ihr Schichtwiderstand sowie andere optische Eigenschaften gemessen werden.

Technologiekompetenz
Production/Internet/Live