Pressemitteilung


VON ARDENNE TRITT PVTHIN BEI UM DÜNNSCHICHT-PV VORANZUBRINGEN

Am 23. Juni 2016 ist die VON ARDENNE GmbH der Non-Profit-Organisation PVthin beigetreten.
Die PVthin ist eine weltweite Initiative führender Unternehmen und Forschungseinrichtungen
der gesamten Wertschöpfungskette für die Dünnschicht-Photovoltaik. Die Beitrittserklärung
wurde im Rahmen der Intersolar 2016 in München vom Präsidenten der PVthin, Andreas Wade,
und des CEO der VON ARDENNE GmbH, Thomas Krischke, unterzeichnet.

Ein wichtiges Ziel von PVthin ist es, die globale Energieversorgungssicherheit zu stärken und
den Übergang zu einer kohlendioxidarmen Wirtschaft zu unterstützen, indem sie für
die Dünnschicht-Photovoltaik wirbt und diese Technologie fördert.

Hinzu kommt die Zusammenarbeit mit weiteren Verbänden und Branchen, die ein
verantwortungsvolles Produktmanagement am Produktlebensende betreiben und den
ökologischen Fußabdruck auf Basis einer Lebenszyklusanalyse ganzheitlich ermitteln.

Als weiterer Schwerpunkt gilt es, die Branche zu ressourceneffizienter Produktion, nachhaltiger
Rohstoffnutzung und Investitionen in Programme und Technologien zu ermutigen, die eine
verantwortungsvolle Verwertung und Wiederverwendung ermöglichen.

PVthin bietet außerdem eine Plattform für die Forschung sowohl an etablierten als auch
zukünftigen Technologien der Dünnschicht-PV. Darüber hinaus möchte die Initiative über das
Potential der Dünnschicht-PV, ihre technologischen Vorteile und ihre Vorteile für Umwelt,
Gesellschaft und Wirtschaft informieren.

"VON ARDENNE unterstützt die Ziele der PVthin in vollem Umfang.“, sagt Thomas Böcke,
Director Sales, Solar der VON ARDENNE GmbH. „Wir freuen uns, Mitglied in diesem
wachsenden Verband zu sein und die ressourcenschonende Energiegewinnung und
Effizienzsteigerung der Dünnschicht-Technologie voranzutreiben“, so Böcke weiter.

VON ARDENNE unterzeichnet Beitrittserklärung zur PVthin.

Von rechts nach links: Andreas Wade (President, PVthin), Thomas Böcke (Director Sales, Solar,
VON ARDENNE GmbH), Hans-Christian Hecht (CTO, VON ARDENNE GmbH) und Thomas Krischke
(President, CEO & CFO, VON ARDENNE GmbH)

* ÜBER DIE VON ARDENNE GMBH


VON ARDENNE entwickelt und fertigt Anlagen für die industrielle Vakuumbeschichtung von Materialien wie Glas, Wafer, Metallband oder Kunststofffolie. Je nach Anwendung sind diese Schichten einen Nanometer bis wenige Mikrometer dünn und verleihen den Oberflächen neue funktionale Eigenschaften. Die beschichteten Materialien sind die Basis für Produkte wie Architekturglas, Solarmodule oder Touch-Screens.

VON ARDENNE ist ein führender Anbieter von Architekturglas-Beschichtungsanlagen und Beschichtungssystemen für die Dünnschicht-Photovoltaik. Als global tätiges Familienunternehmen mit Niederlassungen in China, Japan, Malaysia, Taiwan und den USA setzt VON ARDENNE auf Kundennähe, um idealen Vor-Ort-Service zu bieten. VON ARDENNE-Anlagen sind in mehr als 50 Ländern im Einsatz.

* ÜBER PVTHIN

 
Die International Thin-Film Solar Industry Association (PVthin) ist eine internationale, Non-Profit-
Vereinigung weltweit führender Unternehmen der Dünnschicht-Solarindustrie, die Produkte
herstellen und vermarkten, welche auf Chalkogenid-, Chalkopyrit- und Kesterit-Verbindungen
basieren, wie etwa Cadmium-Tellurid (CdTe), Kupfer-Indium [Gallium] Diselenid (CIS / CIGS) und
Perowskite. Die Dünnschicht-Photovoltaik (PV) entwickelte sich als kostengünstige Alternative
zur langwierigen und kostenintensiven Produktion traditioneller, hochreiner kristalliner
Silizium-Wafer. PVThin ist als internationale Non-Profit-Organisation nach belgischem Recht
eingetragen.

Production/Internet/Live